Archiv der Kategorie: aktuell

reise

zwei wochen. andalusien. ohne termine. raus. ohne rechner. mit sonne (hope so!).

r e c h a r g e.

bis dann.

lohas are taking over

ladiesshirts

tendenziell ist mir die richtung sympatisch und auch aufgrund der vermehrten nachfragen wird mein kleines t-shirtlabel ART-fittings jetzt nach und nach auf öko umgestellt.
der anfang macht (auch aufgrund der nachfragen) die einführung von ladiesshirts (also in taillierter, weiblicher form) aus 100% zertifizierter organischer baumwolle.

feiner zug

ich weiss, sowas macht man nicht, aber mit diesem hinweis auf die wunderschöne googlesuche, mit der jemand zu diesem dings hier gefunden hat, habe ich endlich einmal die möglichkeit auf wolfgang müller hinzuweisen; den Die Tödliche Doris veteran und der u.v.a. die Walther von Goethe Foundation, Berlin-Reykjavík gegründet hat, als ersatz für das geschlossene goethe institut auf island.
er hat nämlich schon 1989 seine ausstellung in der galerie swinger (berlin) „Island: Land ohne Eisenbahn“ genannt, um sich dann 1995 (von seinem alter ego!) beweisen zu lassen, das es auf island tatsächlich noch eine eisenbahn gibt…

seine elfen- und islandbücher habe ich mit grosser begeisterung während der vorbereitung auf meinen islandaufenthalt gelesen. natürlich!

51° 18´ 49´´ N 9° 29´ 51´´ E

einladungskarte einladungskarte

zur eröffnung der gruppenausstellung im kasseler kunstverein möchte ich herzlich einladen!

51° 18´ 49´´ N 9° 29´ 51´´ E

stefan daub (darmstadt)
michael göbel (kassel)
silvia götz (hamburg)
milen krastev (kassel)
diana kühn (kassel)
annegret luck (hamburg)
milen miltchev (mönchengladbach)
ingmar mruk (kassel)
charlotte mumm (goldenstedt/amsterdam)
jörn peters (kassel)
andrea schüll (hamburg)
johannes von stenglin (kassel)
sünje todt (kassel)
daniela toebelmann (kassel)
aylin uçar (frankfurt am main)
vesselin vassilev (kassel)

24. januar bis 5. april 2010
eröffnung: samstag, 23. januar 2010, 19 uhr
kasseler kunstverein
fridericianum, friedrichsplatz 18
34117 kassel
öffnungszeiten: mi – so, 11 – 18 uhr

neuer name

das ich mein grafikbüro umbenennen musste hatte ich ja schon berichtet. mit der neujahrskarte habe ich den neuen namen dann den kunden kundgetan und recht positive reaktionen erhalten.
mein grafikportfolio ist also in zukunft unter dem namen „AUSSENSTELLE gestaltung“ zu finden.

– aus 2009 wird 2010.
– aus polarlicht gestaltung wird die AUSSENSTELLE.

überlassen sie also in zukunft ihr grafikdesign einfach ihrer AUSSENSTELLE für gestaltung.

glückwunsch!

bodepreis

„mein“ professor, urs lüthi, hat gestern abend im kunstverein den arnold bode preis verliehen bekommen. alfred nemeczek hat die grossartige laudatio gehalten, und die wunderbare ausstellung kann man noch bis zum 27. 12. sehen. unbedingt hingehen!